Großmeister Keith R. Kernspecht
K.R. Kernspecht Ende der 50er Jahre begann K. R. Kernspecht mit dem Studium von verschiedenen westlichen und östlichen Kampfkunstdisziplinen, darunter wohlklingende Namen wie z.B. Kempo, Shaolin Kung Fu, Wado Ryu-Karate, Kobudo, Aikido und Escrima. Zuvor erlernte er aber auch bekanntere Stille wie z.B. Freistilringen, Catchen, Ju-Jitsu und Judo.
Mit dem chinesischen Kung Fu System WingTsun (WT) kam K. R. Kernspecht Anfang der siebziger Jahre erstmals in Berührung. Es gelang ihm den höchsten chinesischen WingTsun(WT) -Meister, GGM Dr. Leung Ting einzuladen, der ihn seither unterrichtet.
Seit 1976 ist K. R. Kernspecht Cheftrainer der Europäischen WingTsun Organisation, der EWTO. Mit dem 10. Meistergrad im WingTsun, den ihm GGM Leung Ting zuerkannt hat, ist er einer der beiden höchstgraduierten WingTsun-Meister dieser Welt und zugleich der höchste nicht-chinesische Meister.
Als WT-Cheftrainer für Europa gründete Großmeister K.R. Kernspecht die WingTsun - Akademie auf Schloss Langenzell bei Heidelberg. Von hier aus betreut er die mehr als 1500 WT-Ausbildungsstätten allein in Deutschland.
© 2010 WingTsun-Zentrum Zweibrücken